And the winner is …

Jung und naiv wie wir sind, haben wir dieses Jahr einfach mal unseren Hut in den Ring geworfen, als es wieder hieß: der württembergische Bibelpreis wird ausgezeichnet. Da wir ja kräftig die gute Nachricht in 99 Sekunden verbreiten, hatten wir uns ein paar wenige Chancen ausgerechnet und es einfach mal versucht.

Gewonnen haben wir nichts Schokolade. Wirklich gewonnen (also Geld, Ruhm und Ehre) hat eine Aktion aus Ulm – Menschen lesen in der Straßenbahn aus der Bibel … Gut, kann man schon gewinnen lassen. Muss man natürlich nicht. Früher gab es wenigstens mal noch einen Sonderpreis “Neue Medien” – aber auch den hat man abgeschafft :) Hier findet ihr die aktuellen Preisträger, denen wir natürlich herzlich gratulieren: www.wuebg.de/bibelpreis/preistraeger/

Katja und ich haben uns über Schokolade gefreut. Jesus auch! Der hat die sicher auch gemocht … Und Geld, Ruhm und Ehre schmecken eh nicht so gut wie Schokolade es tut 😀

No comments yet. Be the first!

Schreibe einen Kommentar

Get in touch